Merken

  • Alternativ

Einfach mal wissen, wie man einen Brand herstellt! Erfahren, wo der Alkohol eigentlich herkommt! Wie wird überhaupt die Produktion geregelt und wer weiss schon, wie die Herstellung überwacht wird!

In der Brennerei gibt es viele Geheimnisse, die wir gerne verraten. Praktische Hinweise im Brennraum... mit einem Gläschen Hochprozentigen gereicht. Dann wird im gemütlichen Verkostungsraum der Unterschied zwischen "Brand" und "Geist" erklärt und erschmeckt! Und da bleibt noch die Frage nach dem Likör, die hier auch ausgiebig praktisch (bei einem Gläschen) geklärt wird.

In 1 - 1,5 Stunden erfahren sie viel Wichtiges, Historisches, Lustiges und Listiges über das Brennen heute und gestern. Mit sechs verschiedenen Proben von Prozentigem und einigen kleinen Häppchen dazu verbringen Sie gemütliche Zeit in unserem Verkostungsraum.

 

Näheres dazu erfahren Sie im Flyer, der als Download zur Verfügung steht.

Heute schon gesehen

Am Brunnen im Gemüsegarten

Mitten im Gemüsegarten steht der alte Brunnen mit seinen Zungen, auf denen die Eimer abgestellt werden können... heute sind es meist Gießkannen. Das ist ein wichtiger Ort, der allen Pflanzen in trockenen Zeiten hilft. Umpflanzt ist das Rondell mit 4 verschiedenen alten Pfingstnelken, die im Mai einen betörenden Duft verbreiten. Eine weiße, gefüllte Nelke ist aus altem Bestand übriggeblieben... sie war wohl schon in Oma Karolines Garten heimlich irgendwo am Weg gewachsen. Eine hellrosa Pfingstnelke ist ein liebes Geschenk von Maria, der diese Nelke fast über den Kopf wächst, sie hat große Teppiche voller rosa duftender Nelken.