Merken

  • Alternativ

Um den Alkohol aus dem vergorenen Fruchtbrei, der Maische, zu trennen, wird die Maische im Brennkessel erhitzt. Alkohol ist leichtflüchtig und siedet bei ca. 80°C. Beim Erhitzen der Maische verdampft somit zuerst viel Alkohol, dieser Dampf wird dann wieder gekühlt und das Destillat ist entstanden. Es ist immer eine klare Flüssigkeit, die keine Farbe hat. Sie enthält Alkohol und Wasser... und viele verschiedene Aromen, die von der Frucht kommen und die Qualität des Destillats ausmachen.

Heute schon gesehen

Elfengarten

In dem kleinen Gartenteil vor einem alten Hühnerstall versammeln sich nicht nur Elfen,

sondern auch viele Primeln.

Hier befindet sich auch der Garten der vielen Hausschnecken.