Merken

Im Gartentagebuch steht über einen Pflanzentauschtag im September 2004 in Offenburg: "Dort habe ich noch eine rote ungefüllte Pfingstrose mitgenommen... aber wo hab ich die nur hingepflanzt."

Na ja, es gab dort auch eine gute Suppe zu essen beim Stand vom Bündnis 90/Die Grünen. Um mir die Zeit während des Essens zu vertreiben hab ich noch beim Pflanzenrätsel mitgemacht. Das war aber ganz schön "anspruchsvoll", so dass ich meine Gehirnzellen zum Vibrieren bringen musste. Eigentlich war mir gleich klar, dass bei den Fragen nicht viele "Samstagsstadtbummler" da mitmachen.

Und ich gewann den ersten Preis, zwei Bücher! Was gibt es schöneres, als zu gewinnen!!!

Esther Gallwitz: Scheewittchens Apfel

Susanne Paulsen: Sonnenfresser Wie Pflanzen leben

Beide Bücher stehen immer noch in meinem Bücherregal und erfreuen mich... auch wegen der angenehmen Erinnerung.

Merken

Merken

Merken

Heute schon gesehen

Am Hühnerhof

Hier gehts zu den Hühnern... und die haben oft Durst, da kann man im Vorübergehen eine Kelle Wasser für sie mitnehmen. Der Brunnen läuft immer und sorgt dafür, dass die sibirischen Iris  und der Frauenmantel gedeihen. Aber ganz besonders ist der Winter-Schachtelhalm (Equisetum hyemale), der durch die Ritzen des Natursteinbelages wächst und als Dekoration immer mal wieder für ein "Aha" sorgt.