Merken

  • Alternativ

Alkohol entsteht durch Gärung: Hefen verarbeiten Zucker zu Alkohol, dabei entsteht Kohlendioxid, ein Gas.

Auf den Höfen werden Frücht vermust oder gestampft und in luftdichten Fässern mit einer sog. Gärpfeife vergoren. In 3 Tagen bis 3 Monaten wird der in der Frucht enthaltene Zucker vergoren. Aus dem Fruchtmus wird eine "Maische", ein Fruchtbrei, der Alkohol enthält. 

Interessant ist die Tatsache, dass die Energie, die in der Frucht als Zucker enthalten war jetzt in Alkohol umgewandelt wurde.

Je nachdem wie süß, also wieviel Zucker die Frucht enthielt, die Frucht war entsteht mehr oder weniger Alkohlol.

Die Maische kommt später in den Brennkessel und wird erhitzt.

Der leichtflüchtige Alkohol verdampft und wird separat wieder abgekühlt, das Destillat ist entstanden. Im Destillat ist Alkohol, Wasser und viele verschiedene Aromen der Frucht enthalten.

Den sollten Sie mal probieren

Adresse

Brennerei Vitt

Untertal 14

77781 Biberach-Prinzbach

info@brennerei-vitt.de

Heute schon gesehen

Gemüsegarten
Rund um den Sandsteinbrunnen sind Beete mit verschiedenen Salaten und Gemüse angelegt. Sie versorgen den Hof fast das ganze Jahr mit frischer Ware. Gerne pflanze ich ausgefallene, aber auch alte Gemüsesorten an. Hier sieht man im Vordergrund einen "ewigen Kohl", daneben Blumenkohl und die lilafarbenen Pflanzen sind Rosenkohl "Flower Sproud". Den habe ich letztes Jahr in einem Gartencenter bekommen und er hat sich sehr gut bewährt. Bis in den Februar konnten die lilafarbenen Röschen geerntet werden. Hoffenlich bekomme ich dieses Jahr wieder Setzlinge ... Samen davon war nirgens im Angebot.