Merken

  • Alternativ

Der Brand (Alkohol eines Brennvorgangs) enthält 70 - 80 % vol. Alkohol. Durch eine Lagerung von 6 Monaten bis mehreren Jahren rundet sich das Aroma ab ... der Brand wird weich, er verliert seine "jungen" Kanten und stösst seine Hörner ab.

Um ein genießbares Destillat zu erhalten wird dieser hochprozentige Alkohol mit weichem Wasser auf seine Trinkstärke verdünnt (herabgesetzt), dabei werden seine ganzen Aromen für unseren Gaumen erlebbar. Er soll beim Trinken in der Nase nicht stechen, im Gaumen nicht brennen und im Hals nicht krazten .... und zuletzt den Genießer glücklich machen.

Den sollten Sie mal probieren

Adresse

Brennerei Vitt

Untertal 14

77781 Biberach-Prinzbach

info@brennerei-vitt.de

Heute schon gesehen

Innenhof

Rosarot blüht die Kiesfläche im Juni ... was ist denn das? Man könnte meinen es wäre das Tausendgüldenkraut! Eine alte Bauerngartenblume sorgt für diese Überraschung, das Nelkenleimkraut.